Salzwedel l Bei einem Überholversuch übersieht ein Autofahrer einen geparkten Wagen und fährt mit vollem Tempo auf diesen auf. Totalschaden für beiden Autos und Blechschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro sind die Folge. Wie die Polizei berichtet, war ein 56-jähriger Ford-Fahrer am frühen Dienstagnachmittag (24. November) auf der Ernst-Thälmann Straße in Richtung Magdeburg unterwegs.

Beim Wechseln der Fahrspur übersah der Mann einen Volkswagen, der an der rechten Fahrbahnseite geparkt hatte. Ungebremst raste er mit seinem Ford in diesen hinein, sodass auch der davor abgestellte Peugeot beschädigt wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde weder der 56-Jährige verletzt, noch saßen in den weiteren beteiligten Autos zum Unfallzeitpunkt Menschen.

Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro

Sowohl der VW als auch der Ford waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Mit Totalschaden mussten die Fahrzeuge abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.