Salzwedel l Eine Gruppe Jugendlicher hat das Geweih von Holz-Rentier Rudolph auf dem Rathausturmplatz gestohlen: Das meldeten mehrere Bürger der Polizei am Sonnabend (5. Dezember). Wie es aus dem Polizeirevier heißt, wurde nach ersten Erkenntnissen gegen 22 Uhr die linke Hälfte des Geweihs aus der Verankerung gerissen.

Das Rentier aus Holz steht während der Adventszeit auf dem Rathausturmplatz im Zentrum Salzwedels und soll dort Kindern eine Freude machen. Gerade auch aufgrund dessen, da der Weihnachtsmarkt wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde.

Strafverfahren eingeleitet

Der dadurch entstandenen Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden, heißt es. Ein Strafverfahren ist aber bereits eingeleitet. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer die Jugendlichen gesehen oder die Tat beobachtete, möge sich im Polizeirevier melden: 03901/84 80.

Und das war nicht der erste Vorfall dieser Art. In der Adventszeit 2019 haben junge Männer die Schneekönigin vom Rathausturmplatz entführt. Dafür saßen sie später vor Gericht und mussten 200 Euro ans Salzwedeler Frauenhaus zahlen.