Kuhfelde (dpa) l Ein betrunkener Kutscher ist im Altmarkkreis Salzwedel vom Bock gefallen und hat dabei sein Gespann verloren. Der 66-Jährige stürzte am Ostermontag in Wöpel bei Kuhfelde aus bisher ungeklärter Ursache zu Boden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die zwei Ponys, die die Kutsche zogen, brachen daraufhin aus, wurden allerdings kurz darauf gestoppt und wieder eingefangen. Bei dem Kutscher wurde ein Atemalkoholwert von 1,83 Promille gemessen. Er blieb bei dem Sturz am Montagnachmittag unverletzt.