Salzwedel (fl) l Ein Wohnwagen ist am Mittwochabend auf der Bundesstraße 190 zwischen Pretzier und Salzwedel im Straßengraben gelandet. Ein 38-jähriger Ukrainer war mit seinem VW Polo und dem daran angehängten Wohnwagen von Pretzier kommend in Richtung Salzwedel unterwegs, als sich der Anhänger aus bisher ungeklärter Ursache vom Fahrzeug löste und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Dort beschädigte er noch zirka zehn Meter Bankett, bevor er im Graben zum Stillstand kam. Bei der anschließenden Kontrolle stellte die Polizei fest, dass das Gesamtgewicht des Wohnwagens die zulässige Anhängelast des Polos überschritt. Die Weiterfahrt mit dem Gespann wurde dem Ukrainer untersagt.