Pretzier l Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der Bundesstraße 190 in Pretzier beginnen am Montag, 4. Juni. Die Straße wird zunächst bis Dienstag, 12. Juni, halbseitig gesperrt sein. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum mit Hilfe einer Baustellenampel geregelt werden.

Vom 13. bis 27 Juni setzt dann die Vollsperrung ein. Die Umleitung während der Vollsperrung erfolgt von Seehausen kommend bei Arendsee auf die L?5 Richtung Schrampe und weiter auf die L?260 Richtung Schmarsau, Bockleben, Grosswitzeetze, Dagentorf, Rebenstorf nach Lübbow auf die Bundesstraße 248 und umgekehrt.

Es handelt sich um eine Baumaßnahme der Bundesre-publik Deutschland. Die Auftragssumme beträgt 355.000 Euro. Unter anderem wird eine neue Asphaltschicht aufgetragen. Auch die Entwässerungsrinne an der Straße wird erneuert werden.