Salzwedel l Seit 2014 war er Mitglied des Landesschülerrates, seit 2016 Mitglied im Vorsitz, seit Sonntag, 12 Uhr, ist Michael Benecke nun der neue Vorsitzende des Landesschülerrates Sachsen-Anhalt. Damit löste er Liza Stütz ab, die aufgrund ihres abgeschlossenen Abiturs am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium in Salzwedel alle Ämter niedergelegt hat. Von etwa 30 Mitgliedern im Landesschülerrat sind etwa die Hälfte stimmberechtigt. Bei der Wahl konnte Benecke mehr als die Hälfte der Stimmen für sich gewinnen. Nun stehen Aufgaben an, die er als Vorsitzender zu erledigen hat: Als Vorsitzender vertritt der Jeetzeschüler den Landesschülerrat und die Meinung des Plenums öffentlich. Alle eineinhalb Monate wird er die Plenartagungen leiten.

Außerdem hat Benecke Rederecht im Landtag, welches er auch in Anspruch nehmen wird, wie Benecke verkündet. Ziele hat sich der fast 16-Jährige auch schon gesteckt: Die Abiturstandards angleichen sei eines der wichtigsten Aufgaben, aber natürlich auch, die Arbeit seiner Vorgängerin Liza Stütz fortzusetzen.

"Auch wenn ich schon sehr vertraut mit den Aufgaben im Landesschülerrat bin, freue ich mich doch sehr auf das Bevorstehende", sagt Michael Benecke im Volksstimme-Gespräch. Dass er nun bis Mitte Januar 2017, wenn die nächsten Wahlen zum Vorstand anstehen, das wichtigste Schüleramt bekleidet, bekam er schon am ersten Amtstag zu spüren. "Ich habe so viel Post wie noch nie bekommen, das ist echt beeindruckend", sagt Michael Benecke amüsiert und freut sich auf die bevorstehende Amtszeit.

Fricopaner begrüßen Firmenchefs mit Pfiffen

Immekath (trh) l Der Betriebsrat hatte zu einer Protestaktion am Montag aufgerufen. Begrüßt werden sollten dabei die Mitglieder der Verhandlungsdelegation des Unternehmens, die zu Gesprächen in Immekath erwartet wurden.

  • Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen.

    Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen.

  • Mit Trillerpfeifen machten die Teilnehmer der Aktion auf sich aufmerksam.

    Mit Trillerpfeifen machten die Teilnehmer der Aktion auf sich aufmerksam.

  • Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen. Mitglieder Chefetage wurden mit lauten Pfiffen begrüßt.

    Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingelad...

  • Tierische Unterstützung: Auch dieser Hund zeigte sich mit den Fricopanern solidarisch.

    Tierische Unterstützung: Auch dieser Hund zeigte sich mit den Fricopanern solidarisch.

  • Der Landtagsabgeordnete und Ex-Betriebsratsvorsitzender Andreas Höppner (zweiter von links) nahm an der Aktion vor dem Werkstor von Fricopan teil.

    Der Landtagsabgeordnete und Ex-Betriebsratsvorsitzender Andreas Höppner (zweiter von links) ...

  • Laut ging es vor dem Werkstor von Fricopan zu, wo der Betriebsrat zu einer Aktion aufgerufen hatte.

    Laut ging es vor dem Werkstor von Fricopan zu, wo der Betriebsrat zu einer Aktion aufgerufen hatte.

  • Gemeinsam zogen die Teilnehmer der Aktion mit Trillerpfeifen zum Werktor von Fricopan in Immekath.

    Gemeinsam zogen die Teilnehmer der Aktion mit Trillerpfeifen zum Werktor von Fricopan in Immekath.

  • Mit Fahnen, Plakaten und Trillerpfeifen standen die Teilnehmer vor der Zufahrt zum Werksgelände von Fricopan in Immekath.

    Mit Fahnen, Plakaten und Trillerpfeifen standen die Teilnehmer vor der Zufahrt zum Werksgelä...

  • Mit Pfiffen wurden die Fahrzeuge der Mitglieder der Verhandlungsdelegation des Unternehmens empfangen.

    Mit Pfiffen wurden die Fahrzeuge der Mitglieder der Verhandlungsdelegation des Unternehmens empfa...

  • Am Gehweg, der zum Fricopan-Gelände führt, waren Plakate aufgestellt.

    Am Gehweg, der zum Fricopan-Gelände führt, waren Plakate aufgestellt.

  • Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen.

    Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen.

  • Mitglieder der IG Metall zeigten sich in Immekath solidarisch.

    Mitglieder der IG Metall zeigten sich in Immekath solidarisch.

  • Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen. Dabei machten die Mitarbeiter ordentlich Krach.

    Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingelad...

  • Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen. Dabei machten die Mitarbeiter ordentlich Krach.

    Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingelad...

  • Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingeladen. Dabei machten die Mitarbeiter ordentlich Krach.

    Zu einer Aktion vor dem Werksgelände von Fricopan in Immekath hatte der Betriebsrat eingelad...

  • Mitglieder der IG Metall zeigten sich mit den Fricopanern solidarisch.

    Mitglieder der IG Metall zeigten sich mit den Fricopanern solidarisch.

  • Laut ging es zeitweise vor dem Werkstor von Fricopan in Immekath zu. Vor diesem hatte der Betriebsrat zu einer Aktion aufgerufen.

    Laut ging es zeitweise vor dem Werkstor von Fricopan in Immekath zu. Vor diesem hatte der Betrieb...