Wallstawe (ap) l „Es sind noch keine Bewerbungen für das Bürgermeisteramt in Wallstawe eingegangen“: Das sagt Anja Schrader, Hauptamtsleiterin der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf, auf Nachfrage der Volksstimme. Die Neuwahl macht sich nach dem Tod des bisherigen Amtsinhabers Frank Wulff erforderlich.

Bis zum 17. November, 18 Uhr, haben Kandidaten die Möglichkeit, ihre Unterlagen im VG-Gebäude in Beetzendorf abzugeben. Diese würden anschließend im Einwohnermeldeamt bezüglich der Wählbarkeit und im Wahlausschuss geprüft. Der Ausschuss entscheide danach über die Zulassung oder Ablehnung der Bewerber. Nach derzeitiger Planung sie die Sitzung für den 18. November geplant.

Gewählt werden soll der neue Bürgermeister der Gemeinde Wallstawe am Sonntag, 13. Dezember. Dann kann von 10 bis 18 Uhr die Stimme abgegeben werden.