Welche Benimm-Regeln in Salzwedeler Schulen gelten

Gutes Benehmen ist wichtig. Doch welche Regeln gibt es an Schulen in Salzwedel, und wie gut halten sich die Schüler daran?

Von Leon Zeitz 24.05.2022, 06:00
Das Melden in der Schule gehört zu den Benimm-Regeln, die bereits ab der ersten Klasse maßgeblich sind. Denn so können die Lernenden anzeigen, dass sie eine Frage haben oder eine solche beantworten können. Dazwischenreden kommt nicht gut an.
Das Melden in der Schule gehört zu den Benimm-Regeln, die bereits ab der ersten Klasse maßgeblich sind. Denn so können die Lernenden anzeigen, dass sie eine Frage haben oder eine solche beantworten können. Dazwischenreden kommt nicht gut an. Foto: dpa

Salzwedel - Das Vermitteln von guten Umgangsformen fängt bereits bei den Jüngsten an. „Das freundliche Grüßen empfinden wir als besonders wichtig“, sagt Angela Ritter-Hundt. Das sei ein Grundstein für das respektvolle Miteinander, so die Schulleiterin der Perver Grundschule in Salzwedel.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.