Klein Wieblitz/Eversdorf l Ein Verkehrsunfall hat sich am späten Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Straße zwischen Klein Wieblitz und Eversdorf ereignet. Dort war eine 30-Jährige mit ihrem Seat in Richtung Eversdorf unterwegs. Aus Richtung Böddenstedt näherte sich eine 61-Jährige mit ihrem VW Passat auf einem Verbindungsweg. Die Frau übersah den vorfahrtsberechtigten Seat und fuhr auf die Kreuzung. Die Seat-Fahrerin konnte dem VW nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Passat wurde durch die Wucht des Aufpralls in einen angrenzenden Graben geschleudert. Beide Frauen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden mit Rettungswagen ins Salzwedeler Altmark-Klinikum gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Salzwedeler Feuerwehr rückte mit neun Einsatzkräften aus, um die ausgetretenen Flüssigkeiten zu binden.