Calbe l Nach der Alarmierung kurz nach Mitternacht standen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Calbe vor Ort meterhohen Flammen gegenüber. Sie konnten lediglich ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindern, an der Laube entstand Totalschaden. Nach rund anderthalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.