Barby l Eine 45 Jahre alte Frau aus Barby ist in der Nacht zum Donnerstag in der Saale gelandet. Sie hatte die Elbfähre bei Barby um 400 Meter verfehlt und war in den Nebefluss der Elbe gestürzt. Sie konnte sich anschließend selbst befreien. Anwohner hörten gegen 23  Uhr die Hilferufe der völlig durchnässten Frau und informierten die Polizei. Diese stellte einen Alkoholwert von 1,36 Promille fest.

Laut Polizei ist es rätselhaft, wie die Frau am hohen Saaleufer unbeabsichtigt in den Fluss fahren konnte. Das Auto wurde am Donnerstagnachmittag geborgen.