Natur

Beschneidung der Grünflächen im Schönebecker Stadtgebiet hat direkte Auskwirkungen auf die Bienen

Wie wichtig das Überleben von Menschen von den Bienen abhängt, zeigen verschiedene wissenschaftliche Studien. Ein paar Jahre nach dem Aussterben der Insekten wird der Mensch das gleiche Schicksal erleiden, so der Tenor. Doch wirklich eine Änderung haben die Studien nicht bewirkt, wie sich auch in Schönebeck zeigt, wo der Lebensraum ebenfalls beschnitten wird.

Von Stefan Demps 06.07.2022, 20:15
Eine Biene bei der Bestäubung. Sollte die Schnitthöhe von Blumen und Sträucher weiterhin gering gehalten werden, werden solche Bilder in den Städten nicht mehr allzu häufig ersichtlich sein. Das gilt es zu vermeiden.
Eine Biene bei der Bestäubung. Sollte die Schnitthöhe von Blumen und Sträucher weiterhin gering gehalten werden, werden solche Bilder in den Städten nicht mehr allzu häufig ersichtlich sein. Das gilt es zu vermeiden. picture alliance/dpa

Schönebeck - „Alles Obst und Gemüse, das im Stadtgebiet wächst, braucht die Bestäubung durch die Bienen“, stellt Karl-Heinz Schuppe klar, der in Schönebeck viel und häufig zum Thema Insekten informiert. An jedem ersten Samstag im Monat führt er sowohl Erwachsene als auch Kinder durch die Elbestadt und zeigt ihnen die Wichtigkeit der Bienen. Was tun Bienen, dass sie unverzichtbar macht?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.