Schönebeck (tn) l Im Schönebecker Stadtteil Bad Salzelmen hat es in der Nacht zu Sonntag gebrannt. Gegen 22.30 Uhr hatten Anwohner den Brand in der Straße An der Füllkuhle bemerkt und den Notruf gewählt. Vor Ort bestätigte ein Feuerwehrsprecher, dass man beim Eintreffen ein Wirtschaftsgebäude auf einem Brachgelände vorgefunden habe, welches in Vollbrand stand.

Da sich im Gebäude zudem Öltanks befunden hätten, habe man sich nur mit äußerster Vorsicht an den Brandherd rantasten können. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Salzelmen und Felgeleben im Einsatz.