Pömmelte l Mitten in das einsetzende Schneetreiben hinein wurden Feuerwehren am späten Freitagnachmittag im Barbyer Raum zu einem Brand in Pömmelte gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein Feuer in einer Garage in der Gnadauer Straße ausgebrochen.

Die Flammen griffen von da auf einen Schuppen über. Noch rechtzeitig waren die Feuerwehren mit fast 90 Kameraden, Drehleiter und sämtlichen „Besteck“ vor Ort. Sie konnten verhindern, dass das Feuer ein nahes Wohnhaus erfassen konnte. 

Fünf Wehren ausgerückt

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte gegen 16.30 Uhr. Insgesamt rückten fünf Wehren - so waren die Kameraden Pömmelte, Barby, Glinde, Schönebeck und Bad Salzelmen vor Ort, informiert Einsatzleiter Jens Kirchhoff.