Schönebeck l Übertriebenen Lokalpatriotismus kann man den Schönebeckern wahrlich nicht vorwerfen. Nach ihrer Heimatstadt gefragt, antworten viele Einwohner: „In Schönebeck ist doch nichts los.“ Dabei muss man nur genau hinschauen, um festzustellen, dass auch die Kleinstadt an der Elbe eine ganze Menge zu bieten hat. Tatsächlich wird das Angebot trotz mancher Beschwerden durchaus rege genutzt, wie der Blick auf die Besucherzahlen deutlich macht. Die Volksstimme stellt die sechs Einrichtungen mit den meisten Besuchern 2017 vor.

1 Solequell

Ganz oben in der Gunst der Besucher liegt in Schönebeck das Solequell-Bad. So kamen im vergangenen Jahr genau 191 901 Gäste, um in den Salzwasserthermen mit Saunabereich zu entspannen. An manchen Tagen waren es sogar mehr als 1000 Besucher. Zum Teil reisen die Gäste von auswärts an, um das Wasser mit einem Salzgehalt von 3,5 Prozent zu genießen. Doch auch viele Schönebecker zieht es in die Therme. Und das, obwohl es immer wieder auch Kritik an den Eintrittspreisen gibt.

2 Volksschwimmhalle

Die Volksschwimmhalle schafft es auf 80.000 Besucher im Jahr und belegt damit einen guten zweiten Platz. Für den Schwimmunterricht, den Schulsport oder den Freizeitsport ist die Schwimmhalle beliebt. Zum Vergleich: Das geschlossene Freibad hatte knapp 9000 Besucher im Jahr. Problematisch ist, dass die Volksschwimmhalle 2023 aus baulichen Gründen schließen muss. Die Stadt will dazu Ende Oktober 2018 ein neues Konzept im Stadtrat vorstellen.

Bilder

3 Tierpark Bierer Berg

Im Tierpark Bierer Berg wird die Zahl der Besucher auf etwa 50.000 bis 60.000 im Jahr geschätzt. Genauere Angaben gibt es nicht, da der Eintritt kostenlos ist und keine Eintrittskarten verkauft werden. Die Schätzungen beruhen daher auf der Höhe der Spenden. Zu sehen gibt es rund 180 Tiere in 50 Arten, darunter Ziegen, Meerschweinchen und Hängebauchschweine.

4 Kammerphilharmonie

Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie aus Schönebeck gehört zu den kulturellen Vorzeigeprojekten des Salzlandkreises. Und das wird von den Menschen in der Region auch angenommen. Genau 33.746 Zuhörer besuchten die Konzerte in der Spielzeit 2017/2018.

5 Stadtbibliothek

Eine wichtige Freizeit-einrichtung ist auch die Stadtbibliothek Schönebeck. Rund 21.000 Besucher verzeichnete die Bücherei 2017. Für die Benutzer stehen mehr als 40.000 Medien wie Bücher, CDs und Konsolenspiele zur Auswahl.

6 Stadtpark

Beim Stadtpark handelt es sich nicht um eine Grün- fläche, sondern um ein Areal mit verschiedenen Freizeitangeboten. Allein die zehn großen Partys zählten 2017 rund 7000 Besucher. Hinzu kommen Gastronomie und Bowling.