Schönebeck/Staßfurt (vs) l Ein Lotto-Spieler aus dem Salzlandkreis hat am Samstagabend, 28. November, 100.000 Euro gewonnen. Der Glückspilz aus dem Salzland hatte beide sechsstellige GlücksSpirale-Gewinnzahlen richtig, teilt die Pressestelle am Montag mit.

Die Chance auf den Gewinn liegt bei 1:500.000. Der Lotto-Spieler aus dem Salzlandkreis investierte für seinen Schein 18,95 Euro. Anfordern kann der Glückspilz seinen Gewinn in allen Lotto-Verkaufsstellen in Sachsen-Anhalt oder im Lottohaus in Magdeburg.

Es ist 2020 der 45. Gewinn ab 5000 Euro im Salzlandkreis. Erst Anfang des Monats konnte ein Lottospieler 27.400 Euro erbeuten. Nur wenige Wochen davor glückte einer Frau im Salzlandkreis beinah der Millionen-Gewinn.