Calbe l Im Salzlandkreis kam es am Freitag gegen 3 Uhr nachts zu einem Autounfall. Laut Polizei kam das Fahrzeug aufgrund der Glätte von der Straße ab, überschlug sich und landete im Straßengraben. Der Unfall ereignete sich zwischen Calbe und Kleinmühlingen. Beide Insassen mussten aufgrund ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand Totalschaden. 

 

 

Das Glatteis behindert - wie vom Deutschen Wetterdienst angekündigt - seit den frühen Morgenstunden den Verkehr auf Sachsen-Anhalts Straßen.