Grabefunde in Calbe in Schau

Calbe (api) Vergangenes Jahr wurde in Calbe gegraben, am Rittergut. Am Sonnabend, dem 26. Januar, wird um 15 Uhr die fundierte Ausstellung mit dem Titel "Calbe/Saale - archäologische Funde vor den Toren St. Stephani" in der Heimatstube eröffnet. Ausstellungsverantwortliche Brigitte Schiefer führt zusammen mit Studenten anhand von Ausgrabungsfunden in die Geschichte des Mittelalters zurück. "Wir erfahren Interessantes und längst Vergessenes über Fundstücke, Menschen und die Ausgrabungen auf dem Grundstück Ritterstraße 1", kündigt Heimatvereinsvorsitzender Uwe Klamm an.