Schönebeck l Die Personalsituation in der Schönebecker Grundschule "Ludwig Schneider" hat sich auch Montag und Dienstag nicht verbessert. Bis zur vierten Stunde haben die Schüler zwar Mathematik- und Deutschunterricht, doch danach kann momentan nur die Notbetreuung gewährleistet werden.

Landesschulamt informiert

Bereits seit Donnerstag findet kein regulärer Unterricht statt, weil die Schule mit Ausfällen unter den Lehrkräften zu kämpfen hat. Wie Schulleiterin Heike Gruschke schon vergangene Woche mitteilte, muss die Schule aktuell mit drei Lehrern weniger auskommen. Eine weitere pädagogische Mitarbeiterin ist ebenfalls ausgefallen. Wenn am Mittwoch eine Lehrkraft aus dem Krankenstand zurückkehren sollte, dürfte sich die Situation normalisieren, so Gruschke. Außerdem ist das Landesschulamt bereits informiert. „Beim Landesschulamt hat man eine Stelle an unserer Schule ausgeschrieben“, sagt Heike Gruschke.

Gegenüber dem Schulelternrat haben manche Eltern die Befürchtung geäußert, dass der Unterricht gar für Wochen ausfallen könnte.