Bernburg l Bei einem tragischen Badeunfall kam ein 28-jähriger Mann aus Indien in Bernburg in der Saale nahe dem Bootsanleger ums Leben. Wie ein Sprecher der Polizei am Freitag mitteilte, meldeten Zeugen sich am Donnerstagnachmittag gegen 15.05 Uhr bei der Polizei.

Den Zeugen zufolge war ein Mann von einem der Bootsanleger ins Wasser gesprungen und sei nach kurzen Schwimmbewegungen untergegangen. Da er nicht wieder auftauchte informierten die Zeugen die Rettungsleitstelle und die Polizei.

Mann wollte sich abkühlen

Es wurden laut Polizei sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, bei denen Wasserwacht, Feuerwehr, Wasserschutzpolizei und ein Polizeihubschraubers beteiligt waren. Um 17.35 Uhr wurde dann der leblose Körper des Mannes gefunden und geborgen.

Wie sich im Rahmen der Umfeldermittlungen herausstellte, handelte sich um einen 28-jährigen Mann aus Indien, welcher gerade seine Arbeit im nahegelegenen Restaurant beendet hatte und sich noch kurz abkühlen wollte. Erste Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes konnten ein Fremdverschulden am Tod des Mannes ausschließen.