Tourismus

Saaleradweg: Mehr Tourismus und Übernachtungen bei Calbe

Albrecht Ecke betreibt eine Pension, die auf Radtourismus ausgerichtet ist. In den vergangenen beiden Jahren lief das Geschäft deutlich besser. Woran liegt das?

Von Thomas Höfs 24.06.2022, 09:17
In Gottesgnaden gab es in den vergangenen beiden Jahren eine wachsende Zahl von Übernachtungen von Radtouristen.
In Gottesgnaden gab es in den vergangenen beiden Jahren eine wachsende Zahl von Übernachtungen von Radtouristen. Foto: Thomas Höfs

Gottesgnaden - Lange bevor die Stadt Calbe einen Antrag gestellt hat, den Saaleradweg auch gleichberechtigt durch die Innenstadt zu führen, war Albrecht Ecke mit seiner Pension in Gottesgnaden auf die Radfahrer eingestellt. Wie entwickelt sich der Radtourismus hier mittlerweile?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.