Corona

Salzlandkreis: Corona-Impfkampagne der Bundesregierung nimmt Fahrt auf

Geht es nach der Bundesregierung sollen bis Ende des Jahres rund 30 Millionen Impfungen stattfinden. Für den Salzlandkreis würde das etwa 60.000 Spritzen bedeuten. Ist das machbar?

Von Enrico Joo und Andre Schneider 10.12.2021, 15:06 • Aktualisiert: 10.12.2021, 15:49
Der Andrang beim Impfen in Eggersdorf ist riesig. Jennifer Guth und die Kollegen vom DRK Schönebeck ziehen über 750 Impfdosen auf. Die meisten, wie Bördelands Ordnungsamtsleiter Andreas Pluntke sagte, seien Booster-Impfungen. Der Andrang ist bei vielen Impfzentren in den Altkreisen Schönebeck und Staßfurt ähnlich.  Aber reicht das aus?
Der Andrang beim Impfen in Eggersdorf ist riesig. Jennifer Guth und die Kollegen vom DRK Schönebeck ziehen über 750 Impfdosen auf. Die meisten, wie Bördelands Ordnungsamtsleiter Andreas Pluntke sagte, seien Booster-Impfungen. Der Andrang ist bei vielen Impfzentren in den Altkreisen Schönebeck und Staßfurt ähnlich. Aber reicht das aus? Foto: Andre Schneider

Schönebeck/Staßfurt - Im Kampf gegen das Coronavirus will die Bundesregierung in die Offensive gehen. Bis Jahresende sollen mehrere Millionen Impfdosen ausgegeben werden. Können die Beteiligten vor Ort diese Mengen bewältigen?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.