Schönebeck l Der Winter meldet sich auch mit Schneefall in Schönebeck zurück. Seit den frühen Morgenstunden sind die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs überall in Schönebeck unterwegs und sorgen für Sicherheit auf den Gehwegen, wie der Bauhofsleiter Werner Herrler der Volksstimme erklärt.

Trotzdessen die Abteilung mit einem hohen Krankenstand zu kämpfen hat, werden die zehn Standartrouten im Stadtgebiet befahren, so Herrler. Da aber nur eine Schicht im Dienst sei und man aus Gründen des Arbeitsrechts neun Stunden Pause zwischen den Schichten einlegen müsse, würden die Mitarbeiter ihre Arbeiten dann sofort nach der Pause fortgesetzt.

"Dann geht es in der Nacht gegen 4 Uhr erneut los mit der abermaligen Befahrung eben jener Routen. Für morgen ist große Kälte und Schneefall angesagt", heißt es aus einer Mitteilung der Stadtverwaltung.