Calbe (thf) l Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf die Durchführung der Jugendweihen im Frühjahr 2020. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, war die Jugendweiheveranstaltung für die Jugendlichen in der Saalestadt am 2. Mai vorgesehen. Nun soll die Jugendweihe für die jungen Frauen und Männer am 4. Juli stattfinden. Die von der Entscheidung betroffenen Familien seien bereits vorab informiert worden.

Von der Corona-Pandemie sind nicht nur die Jugendweihefeiern betroffen. Auch in den Kirchen gibt es Planungen, die Konfirmationen im Frühjahr zu verlegen. Aktuell sind die Kirchen geschlossen. Die Gottesdienste finden aktuell in den Kirchen nicht statt. In Calbe hat Pfarrer Jürgen Kohtz seine Gemeindemitglieder in der Vergangenheit mit moderner Technik erreicht. Er hat seinen Gottesdienst per Livestream abgehalten. Die Gemeindemitglieder konnten ihn dabei über das Internet sehen und in Echtzeit verfolgen. Nicht möglich sind in diesem Jahr die Ostergottesdienste. Auch hier wird die moderne Technik offenbar wieder zum Einsatz kommen, um die Osterbotschaft und den Segen zu verbreiten. Die Kirche hat zudem eine Hotline eingerichtet, über die die Gemeindemitglieder den Pfarrer erreichen können.