Eickendorf/Großmühlingen l Trotz eines Unfalls auf der Kreisstraße 1292 hatte ein 30-jähriger Autofahrer am Montagmorgen bei Eickendorf großes Glück. Er war mit seinem VW in Richtung Großmühlingen unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache in einer Linkskurve auf den Randstreifen geriet.

In der weiteren Folge verlor er laut Polizei die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden, der Fahrer blieb aber wie durch ein Wunder unverletzt.