Schönebeck l Ein buntes und abwechslungsreiches Programm verspricht Constanze Pohlan, Mitarbeiterin vom Sachgebiet Kultur und Sport, wenn der Bierer Berg zum 29. Mal am Sonnabend, 18. August 2018 bis Sonntag, 19. August, die Besucher zum traditionellen Fest lockt.

Neben regionalen Künstlern wie „Helga & Band“ aus Schönebeck oder die „Crazy Girls“ aus Biere werden sich aber auch neue Gäste, Musiker und Entertainer auf der Hauptbühne am Turm präsentieren. Zum Beispiel in diesem Jahr dabei ist das Schlager-Duo „Bella Vista“, das wohl wegen ihrer Stimmungsgarantie auch oft als die deutsche „Hermes-House-Band“ betitelt werde sowie die ehemalige Deutschland-Sucht-Den-Superstar-Kandidatin Vanessa Neigert. Neu mit am Start sind die Magdeburger „Guardian Angels“, ein Cheerleader Dance-Team eines Magdeburger Sportvereins.

Breakdance zum Probieren

Rund ein halbes Jahr haben Constanze Pohlan und das Organisations-Team am Konzept gefeilt sowie Künstler und Schausteller ins Boot geholt. Entstanden ist ein buntes Fest-Programm, dass sich nicht nur musikalisch sehen lassen kann, sondern auch etwas für die „aktiveren“ Besucher zu bieten hat. Zu Gast ist nämlich auch die Awo-Breakdance-Gruppe „Boys in Black“, die auf der Bühne nicht nur ihr Können unter Beweis stellen werden, sondern die auch kleine Workshops für Kinder anbieten, wie Constanze Pohlan verrät.

Generell gibt es für die kleinen Gäste auch Kinderschminken und ein kleines Kinderkarussell – in diesem Jahr von einem neuen Anbieter. Und natürlich ganz wichtig für die Besucher – Tiere zum Anschauen und vielleicht sogar Streicheln, denn Esel, Stachelschwein und Co. laden natürlich auch zum Ausruhen am Gehege ein.

Los geht es für alle Besucher am Sonnabend ab 13 Uhr und Sonntag bereits ab 10 Uhr. Der Eintritt ist frei und auch Parkplätze sind da, verspricht Constanze Pohlan. Trotzdem würde sich die Stadt-Mitarbeiterin freuen, wenn die „heimischen“ Gäste vielleicht sogar mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Bierer Berg kommen würden, damit auch die Gäste von Außerhalb einen Parkplatz sicher haben.

Stadtwerke sind Hauptsponsor

Neben vielen regionalen Firmen, die das Fest finanziell unterstützen, sind die Stadtwerke erneutes Mal der Hauptsponsor.