Calbe (vs) l Auf einem Parkplatz in der Magdeburger Straße kam es in Calbe zu einem Unfall, wie die Polizei in ihrer Mitteilung erklärt. Eine 43-Jährige Fahrerin überfuhr am Donnerstag beim Ausparken ein Spendenschild und ein Hocker. Die Gegenstände gehörten zu einem Mitarbeiter eines Wanderzirkus. Die Fahrerin habe sich kurz erkundigt und anschließend die Unfallstelle verlassen, heißt es weiter.

Der Mitarbeiter hat des Spendenzirkus hat anschließend die Polizei informiert. Aufgrund der Äußerungen des Anrufers kam der Verdacht auf, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss steht. Es wurde Kontakt zu der 43-Jährigen hergestellt und ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt.

Der Wert lag bei 1, 31 Promille. Die Frau wurde nach Sicherung der Beweislage wieder entlassen, teilt die Polizei abschließend mit.