Schönebeck (dt) l Im Salzlandkreis sind am Mittwoch zwei weitere Coronafälle bekannt geworden. Wie der Landkreis erklärt, handelt es sich dabei um ein Rentner-Ehepaar. Der Mann war am Sonnabend bereits mit entsprechenden Krankheitssymptomen aus dem Urlaub in Südtirol zurückgekehrt. Angaben zu Herkunft oder Alter des Paares will der Kreis nicht machen.

Am Dienstag wurde das Ehepaar in Magdeburg positiv getestet. Mittlerweile befinden sich beide in häuslicher Quarantäne. Laut Angaben des Salzlandkreises wurden die bis dahin wenigen Kontakte der beiden ermittelt, sie sollen die kommenden 14 Tage ebenfalls zu Hause bleiben.

Die Testergebnisse der Kontaktpersonen des Erstinfizierten aus Aschersleben liegen indes noch nicht vor, informiert der Salzlandkreis weiter.