Staßfurt l Ein Busfahrer (Name ist der Redaktion bekannt) machte angesichts wieder bevorstehender Fahrplanänderungen zum 12. Dezember darauf aufmerksam, dass diese eher bekannt gemacht werden sollten, als es beim Fahrplanwechsel im Sommer der Fall gewesen sei. Die Fahrgäste würden ihren Frust nämlich immer als Erstes an ihm und seinen Kollegen ablassen, wenn sie sich nicht ausreichend informiert fühlten.

Verkehrsplanerin Ramona Baudis von der KVG Kreisverkehrsgesellschaft Salzland kann die Kritik nicht nachvollziehen. Die KVG habe zum Fahrplanwechsel am 1. August etwa 14 Tage zuvor in der Tageszeitung darüber informiert. „Das zum Fahrplanwechsel herausgegebene Fahrplanbuch war seit 30. Juli 2015 verfügbar und seit diesem Zeitpunkt auch in den Fahrzeugen der KVG beim Fahrpersonal erhältlich“, so die Mitarbeiterin. Zudem könne das Fahrplanbuch bei den Stadtinformationen Bernburg, Staßfurt, Schönebeck und beim Reisebüro Haubold in Staßfurt käuflich erworben werden. „Die Fahrplanaushänge zum Fahrplanwechsel wurden am 31. Juli an den Haltestellen angebracht“, ergänzt Ramona Baudis, „Eine Information als Top News zum Fahrplanwechsel und die ab 1. August gültigen Fahrpläne wurden auf unserer Homepage vom 27. bis 31. Juli parallel zu den bis 31. Juli gültigen Fahrplänen ins Netz gestellt.“

Fahrplanhefte

Zu den nun geplanten Fahrplanänderungen zum 12. Dezember erklärt sie: „Derzeit werden die geänderten Fahrpläne für das dazu durchzuführende Genehmigungsverfahren vorbereitet. Zu den Fahrplanänderungen wird es eine Fahrgastinformation in Form eines Fahrplanheftes (schwarz/weiß) geben, welches wir zum 10. Dezember unseren Fahrgästen zur Verfügung stellen.“

Info in Tageszeitung

Der Erwerb der Fahrgastinformation sei wie zu einem Fahrplanwechsel an den dafür vorgesehenen Verkaufsstellen möglich. Die Fahrgastinformation ist kostenfrei.

Wie schon zum Fahrplanwechsel im Sommer werde die KVG eine Information zu den Fahrplanänderungen ab 12. Dezember wieder in der ortsüblichen Tageszeitung vornehmen, versichert die KVG-Mitarbeiterin.

Des weiteren werden an den von Fahrplanänderungen betroffenen Haltestellen die Fahrplanaushänge am 11. Dezember gewechselt.

Und: „Auf unserer Homepage werden wir rechtzeitig, maximal fünf bis sieben Tage vor Inkrafttreten der Fahrplanänderung einen Hinweis aufschalten. Die von Änderungen betroffenen Fahrpläne werden parallel auf unserer Homepage ersichtlich sein.“

Mehr über die Kreisverkehrsgesellschaft und ihre Fahrpläne erfährt man über www.kvg-salzland.de