Staßfurt l Seit Monaten konnten Fußgänger nicht mehr vom Bahnhof über die Gollnowstraße zur Pestalozzistraße und weiter in die Innenstadt gelangen. Der Grund: Die Gollnowstraße wird derzeit grundhaft saniert. Einigen Mitmenschen scheint das mit der Zeit sehr sauer aufgestoßen zu sein.

Am vergangenen Wochenende wurden sowohl auf Bahnhofseite als auch am Eingang zur Pestalozzistraße die Bauzäune, die den Weg versperrten, umgerissen. Die unbekannten Täter müssen dabei sehr viel kriminelle Energie aufgebracht haben. Während am Bahnhof der Zaun nur aus der Verankerung gerissen wurde, sind an der Pestalozzistraße die Verbindungsdrähte und -stäbe aufgetrennt worden. Das geht nicht ohne professionelle Geräte. Mittlerweile wurden die Zäune an der Pestalozzistraße notdürftig wieder miteinander verbunden.

Währenddessen schreitet die Sanierung der Gollnowstraße planmäßig voran. Bis Ende des Jahres soll der Ausbau abgeschlossen sein.