Aschersleben (dpa/dt) l Unbekannte haben in Aschersleben im Salzlandkreis die Tür eines Mehrfamilienhauses gesprengt. In der Nacht zum Freitag entzündeten Unbekannte einen pyrotechnischen Gegenstand im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses, wie die Polizei mitteilte. Es gab keine Verletzten.

Die Feuerwehr Aschersleben wurde kurz vor Mitternacht zunächst wegen eines Wohnungsbrandes in die Hecklinger Straße alaramiert. Einen Brand gab es aber glücklicherweise nicht, wie die Feuerwehrleute auf Facebook mitteilen.

Die Eingangstür des Hauses wurde schwer beschädigt, ist aber noch bewohnbar. Da es sich sowohl bei dem Eigentümer des Hauses als auch bei den beiden Bewohnern um syrische Staatsbürger handelt, sei ein "fremdenfeindlicher Hintergrund" nicht ausgeschlossen, teilte die Polizei am Morgen mit. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen.