Neundorf (jl) l Aus bislang ungeklärter Ursache ist in einer Firma in der Ascherslebener Straße in Neundorf ein Feuer ausgebrochen. Wie das Polizeirevier Salzlandkreis mitteilte, liegt nach ersten Erkenntnissen die Brandausbruchsstelle in einem Bürotrakt einer ansässigen Firma. Von dort aus breitete sich das Feuer auf ein weiteres Büro, eine Lagerhalle und auf das angrenzende Wohnhaus aus.

Die Hausbewohner, drei Erwachsene und zwei Kinder, konnten durch den aufmerksam gewordenen Firmeninhaber rechtzeitig gewarnt werden. Diese verließen das Wohnhaus gefahrlos. Die Wohnungen wurden durch das Feuer zwar nicht erfasst, sind aber auf Grund der Rauchentwicklung und des abgestellten Stromes vorerst nicht bewohnbar.

Die Feuerwehren, welche aus dem Bereich Neundorf und Umgebung stammten, waren mit 70 Kameraden und 17 Löschfahrzeugen vor Ort und brachten den Brand schnell unter ihre Kontrolle. Eine vorläufige Schadensschätzung liegt bei ca. 150.000 Euro. Derzeit wird als Brandursache von einem technischen Defekt ausgegangen.