Hecklingen (fr) l Bei der Bekämpfung eines Laubenbrands in Hecklingen haben Kameraden der Ortsfeuerwehr eine Leiche im Brandobjekt festgestellt. Das Feuer war am frühen Sonntagmorgen, gegen 4.40 Uhr, durch eine 30-jährige Anwohnerin der benachbarten Karl-Hans-Straße mitgeteilt worden.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand handelt es sich bei der aufgefundenen Leiche um eine bisher noch nicht zweifelsfrei identifizierte männliche Person. Die Ermittlungen dauern an.