Magdeburg l Die Nachricht erschütterte Ende August die kleine Verbandsgemeinde Egelner Mulde: Ein 26-jähriger Kindergärtner soll nach Angaben von Ermittlern Kinder sexuell missbraucht haben.

Dem 26-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, als Erzieher in den Räumen der Kindestagesstätte in sieben Fällen im April und August 2018 zwei zu diesen Zeitpunkten fünfjährige Mädchen sexuell missbraucht zu haben.

Am 22. Februar beginnt nun am Landgericht Magdeburg vo rder Jugendschutzstrafkammer der Prozess gegen den 26-Jährigen.

Der Angeklagte befindet sich seit Ende August in Untersuchungshaft. Im Ermittlungsverfahren hat er ein Geständnis abgelegt. Die Kammer beabsichtig nach derzeitigem Stand nicht, die Kinder zu vernehmen.