Aschersleben (vs) l Auf der A36 bei Aschersleben ist ein Lkw-Fahrer aus dem Harz bei einem schweren Unfall am Mittwochmittag tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte der 53-jährige Fahrer aus Halberstadt mit seinem Laster die A36 an der Anschlusstelle Aschersleben-Zentrum verlassen, als der Sattelzug in der Kurve nach links abkam und umkippte.

Für die Bergungsarbeiten ist Anschlussstelle gesperrt worden.

Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Aschersleben ist es der zweite tragische Einsatz mit tödlichem Ausgang binnen zwei Tagen. Erst am Dienstagnachmittag sind bei einem Unfall zwischen Aschersleben und Hoym zwei Menschen tödlich verunglückt.

Aktuell kommt es auf der BAB36, an der Anschlussstelle Aschersleben-Zentrum in Fahrtrichtung Bernburg, zu Behinderungen...

Gepostet von Feuerwehr Aschersleben am Mittwoch, 2. September 2020