Staßfurt (sk) l In der Geleitstraße in Staßfurt wurde am Montagabend (20. August 2018) gegen 20.15 Uhr ein 38-jähriger Mann mit einem Messer verletzt.

Zwei polizeilich bekannte Staßfurter (19 und 22 Jahre) waren mit einer anderen Gruppierung in Streit geraten. Nach anfänglichen Beleidigungen und kleineren Handgreiflichkeiten beschaffte sich der 22-Jährige ein Messer aus dem nahegelegenen Imbiss und verletzte den 38-Jährigen damit. Zeugen hatten zu diesem Zeitpunkt bereits die Polizei informiert.

Beim Eintreffen der Polizei wurden die Tatverdächtigen festgestellt, einer der Männer (22) hatte ein Messer in der Hand. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Der Geschädigte wurde durch den Notarzt und ein Rettungsteam betreut. Nach ersten Einschätzungen seitens der Mediziner waren die beiden Stichverletzungen nicht lebensbedrohlich.

Die beiden Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.