Schneidlingen l Die 22 Mädchen und Jungen der Schneidlinger Sekundarschule „Leben lernen“ haben seit vergangenen Montag die Lizenz zum Lesen. Die Achtklässler nehmen am „SchmaZ“- Projekt der Volksstimme und des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt teil. „SchmaZ“ steht für Schüler machen Zeitung. Die verschiedenen Textformen kennenzulernen, daran arbeiten die Mädchen und Jungen der 8. Klasse gerade eifrig.

Nicht nur die Schneidlinger Sekundarschüler haben sich beworben. 149 Klassen aus Sachsen-Anhalt sind dieses Mal mit dabei. Vier Wochen lang werden die Schüler der achten und neunten Klassen in der Zeit vom 7. Januar bis zum 13. März jeden Tag im Unterricht die Volksstimme lesen, um einen Einblick zu bekommen, wie eine Zeitung aufgebaut ist, und den kritischen Umgang mit Medien zu lernen.