Borne (vs) l In Borne im Salzlandkreis ist am Sonnabend ein Mann nach einem Messerstich zusammengebrochen und gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, erlitt der 49-Jährige während eines Streits einen Stich in den Bauch und brach daraufhin zusammen. Trotz Wiederbelebungsversuchen durch den Notarzt verstarb der Mann. Die Polizei hat einen 56-jährigen Tatverdächtigen festgenommen, der an dem zuvor eskalierten Streit beteiligt war.

Der mutmaßliche Täter hatte ersten Erkenntnissen der Polizei nach zuvor lautstark eine private Feier auf einem Grundstück eines Zweifamilienhauses gestört. Daraufhin verließen zwei Personen die Feier und trafen auf der Straße auf den 56-Jährigen. Der verbale Streit eskalierte als ein Messer zum Einsatz gekommen sein soll. Ein 29-Jähriger erlitt dabei Schnittverletzungen an der Hand, dem 49-Jährigen wurde in den Bauch gestochen.

Todesursache, Tatumstände und mögliche Motive werden aktuell noch ermittelt.