Staßfurt l Das Aktionsbündnis Tag der Regionen Salzlandkreis als eingetragener Verein veranstaltet auch 2018 wieder einen „Tag der Regionen“ in Staßfurt. Der Termin steht bereits fest und auf den 23. September gelegt. Das berichtet Organisator Burkhard Nimmich. „Weil Heimat lebendig ist“ steht als Überschrift über dem Aktionstag. „Der Tag der Regionen will betonen, dass alle einen Beitrag dazu leisten können, dass unsere Heimat stark, lebens- und liebenswert gestaltet werden kann“, so Burkhard Nimmich. Ziel sei es, die gesamte Bandbreite des Lebens im Salzland und in Sachsen-Anhalt in den Reihen der Aussteller abzubilden. Vom bürgerschaftlichen Engagement, bis hin zu innovativen Geschäftsideen, der Wertschöpfung in der Region, kurzen Wegen bei Produktkreisläufen oder Ideen rund um das Thema regenerative Energien.

Einladung an Mitstreiter

Aktuell lädt das Aktionsbündnis deshalb Akteure aus Wirtschaft, Handwerk, Kultur und dem sozialen Bereich ein, das Programm mitzugestalten. Entsprechende Schreiben sind verschickt, die auf den Termin hinweisen, das Motto erläutern und die Rahmenbedingungen für die eigene Präsentation abstecken. Für privatwirtschaftlichen Unternehmen und nicht gemeinnützigen Vereinen fällt bei der Teilnahme eine Organisationsgebühr von 20 Euro an. Bei Vertrieb von Produkten, die zum Verzehr vor Ort gedacht sind, sind es 70 Euro. Burkhard Nimmich lädt auch Vereine ein, für kulturelle Höhepunkte beim Tag der Regionen zu sorgen, entweder durch Darbietungen oder eigene Stände.

Wer mitmachen möchte oder Fragen hat, erreicht das Aktionsbündnis und Burkhard Nimmich in der Neundorfer Straße 35 in Staßfurt, Telefon (03925) 30 26 61 oder 0172/3475809 und E-Mail: b.nimmicht-online.de.