Borne l Die Leiche des in Borne Mitte Mai mit einem Messer attackierten Mannes ist obduziert worden. Wie ein Polizeisprecher der zuständigen Polizeiinspektion Magdeburg auf Nachfrage der Volksstimme mitteilt, sei der 49-Jährige an inneren Blutungen durch den Messerstich verstorben. Die Todesursache war bislag noch nicht bestätigt worden.

Ihm wurde nach einem Streit durch den 56-jährigen mutmaßlichen Tatverdächtigen ein Messer in den Bauch gestochen. Daraufhin brach er zusammen, auch der Rettungsdienst konnte nichts mehr für ihn tun.

Der vorläufig festgenommene Tatverdächtige schweigt indes noch immer zu den Vorfällen, so der Sprecher.