Staßfurt (vs) l Im Salzlandkreis gibt es vier neue Corona-Fälle. Das teilt die Kreisverwaltung am Montagnachmittag mit. Eine der neu infizierten Personen arbeitet in einer Bernburger Pflegeeinrichtung, in der bereits mehrere Bewohner und Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden sind.

Zwei weitere Personen aus Aschersleben sind nach einer Reiserückkehr aus Tschechien positiv auf das Virus getestet worden. Da die Personen in einer Gruppe unterwegs waren, wurde nun zusätzlich für mehrere Männer und Frauen häusliche Quarantäne angeordnet. Tschechien gilt laut Kreisverwaltung seit dem 25. September als Risikogebiet.

Zudem gibt es einen neuen Corona-Fall in Staßfurt. Die Person habe sich offenbar auf einer privaten Geburtstagsfeier mit Covid-19 infiziert. Auf der Feier seien auch am Montg positiv getestete Personen aus Bayern anwesend gewesen, heißt es. Alle Geburtstagsgäste müssen vorerst zuhause bleiben.

Mehr als 250 Menschen im Salzlandkreis befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die Zahl der bestätigten Infektionen im Kreis steigt auf insgesamt 120. 86 von ihnen gelten wieder als genesen. Eine Person im Salzland ist seit Ausbruch der Pandemie verstorben, drei Menschen werden derzeit stationär behandelt.