Es ging um eine Stimme

Knappe Abstimmung: Entscheidung um Zuschuss für Weiterbetrieb des Salzlandcenter-Bades gefallen

Der Staßfurter Rat hat am Donnerstagabend über den Zuschuss für den Weiterbetrieb des Salzlandcenter-Bades entschieden. Das Votum der Politik fiel denkbar knapp aus.

Von Falk Rockmann Aktualisiert: 24.11.2022, 20:51
Das Erlebnisbad des Salzlandcenters Staßfurt mit besonderen Lichteffekten. Bleibt das Bad auf? Das hing vom Votum der Politik über den Zuschuss ab.
Das Erlebnisbad des Salzlandcenters Staßfurt mit besonderen Lichteffekten. Bleibt das Bad auf? Das hing vom Votum der Politik über den Zuschuss ab. Falk Rockmann

Staßfurt/vs - Schwimmer und Bad können sich freuen: Denkbar knapp hat sich der Stadtrat am Donnerstagabend für den 450000-Euro-Zuschuss für das Salzlandcenter-Bad entschieden. Befürworter und Gegner diskutierten zuvor wie schon in der vorangegangen Diskussion hart. Die CDU-Fraktion stellte einen Änderungsantrag, in dem der Betreiber zu einem gewissen Termin gezwungen werden sollte, mit der energetischen Sanierung des Bades zu beginnen. Nach einer ebenfalls von der CDU beantragten Auszeit zog die Fraktion ihren Änderungsantrag aber zurück.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.