Betreiber optimistisch

Salzlandcenter Staßfurt: Rettung für Bad in Sicht?

Es war ein Schock für alle, als das Salzlandcenter kürzlich bekannt gab, ab dem 1. Januar das Schwimmbad zu schließen. Doch jetzt gibt es Hoffnung, die hohen Energiepreise abfedern zu können.

Von Tom Szyja 07.10.2022, 17:36
Bleibt im Schwimmbad das Licht an? Das Salzlandcenter Staßfurt steht vor der Frage, ob ausufernde Energiekosten zur Schließung des  Erlebnisbads führen. Jetzt ist eine Lösung in Sicht.
Bleibt im Schwimmbad das Licht an? Das Salzlandcenter Staßfurt steht vor der Frage, ob ausufernde Energiekosten zur Schließung des Erlebnisbads führen. Jetzt ist eine Lösung in Sicht. Foto: Falk Rockmann

Staßfurt - Reha-, Gesundheits-, oder Schulschwimmen: Das Bad im Salzlandcenter bietet bisher vielen Wasserfreunden eine Heimat. Ist damit im neuen Jahr Schluss? Bis vor kurzem sah es ganz danach aus. Der Eigentümer, die Bernstein-Salzlandcenter GmbH, hatte angekündigt, dass sie aufgrund der steigenden Energiepreise einen Betrieb ab Januar 2023 nicht mehr aufrechterhalten können. Doch jetzt deutet sich eine Kehrtwende an.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.