Sanierung

Uhland-Schule Staßfurt: Harte Kritik nach Verzögerungen bei Sanierung

Über vier Jahre ziehen sich die Planungen und Arbeiten an der Grundschule „Ludwig Uhland“ mittlerweile hin. Stadträte üben harte Kritik an Verwaltung und Oberbürgermeister, dass nicht transparent kommuniziert wird.

Von Enrico Joo 04.07.2022, 21:00
Die Baustelle an der Grundschule „Ludwig Uhland“ in Staßfurt am Abend des 30. Juni 2022: Es ist deutlich zu erkennen, dass es an den Außenanlagen noch einige Arbeiten braucht.
Die Baustelle an der Grundschule „Ludwig Uhland“ in Staßfurt am Abend des 30. Juni 2022: Es ist deutlich zu erkennen, dass es an den Außenanlagen noch einige Arbeiten braucht. Foto: Enrico Joo

Staßfurt - Im Abendlicht glitzert der Bagger vor dem blauen Himmel. Daneben ist die Erde aufgebrochen. Der Hof ist eine einzige holprige Sandpiste. Es gibt keine zwei Meinungen: An der Grundschule „Ludwig Uhland“ muss noch fleißig gearbeitet werden. Vor allem am Außengelände.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.