Stendal (jal) l Mittwochnacht gegen 23.15 Uhr fanden Polizeibeamte in der Erich-Weinert-Straße, Dorgen bei einem 30-jährigen Radfahrer. Während einer Streifenfahrt fiel den Beamten der 30-Jährige auf, da dieser ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle des Mannes fanden die Beamten in einer Zigarettenschachtel zwei szenetypische Tütchen mit weißem Pulver. Daraufhin wurden die Tütchen sichergestellt und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren, wegen Verdachtes des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, eingeleitet. Im Anschluss durfte der Mann seinen Weg schiebend fortsetzen.