Tangermünde/Stendal l Auf der B188 zwischen Tangermünde und Stendal sind am Sonntagmorgen ein Rettungswagen und ein VW kollidiert. Der Rettungswagen war mit Signalhorn und Blaulicht unterwegs, hatte in Richtung Stendal Rot, während der Pkw bei Grün von der entgegenkommenden Linksabbiegerspur abbiegen wollte.

Der 53-jährige Fahrer gab an, das Rettungsfahrzeug weder gesehen noch gehört zu haben. So kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Ein anderer Krankenwagen übernahm den Transport des 63-jährigen Patienten ins Krankenhaus nach Stendal.