Stendal l Nur wenige Menschen befinden sich morgens um 7.30 Uhr auf dem Bahnhof in Stendal. Einige Berufspendler sind unter ihnen – sie müssen nach Berlin. „Bis 3. Mai fallen die Züge zwischen Berlin–Stendal–Hannover–Bad Bentheim–Amsterdam auf dem gesamten Laufweg ersatzlos aus“, sagt Jörg Bönisch, Pressesprecher der Deutschen Bahn. Gemeint ist die IC-Linie 77. Die Verbindung wird sonst von vielen Pendlern genutzt.

„Bleibt zu hoffen, dass in Stendal nach Einstellung der IC-Linie 77 einige ICE halten. Denn es gibt etliche Pendler nach Berlin und Wolfsburg, von denen einige in ‚systemwichtigen‘ Bereichen arbeiten“, schrieb unser Leser Stephan Heidelmann aus Bismark der Volksstimme in einem Brief.

Zwei ICE fahren von Stendal nach Berlin

Zwei Frauen stehen am Mittwoch, 8. April, auf Gleis 2, um den ICE um 7.39 Uhr nach Berlin zu nehmen. Der erste wäre um 6.50 Uhr gefahren. Es sind die einzigen beiden ICE, die morgens nach Berlin fahren. Der nächste fährt um 21.31 Uhr. Abends gibt es an dem Tag zwei Verbindungen zurück: 19.49 Uhr über Wolfsburg und 21.22 Uhr direkt nach Stendal.

Eine der beiden Frauen arbeitet für den Infektionsschutz und fährt sonst täglich nach Berlin. Am Vortag war sie im Homeoffice, das ginge aber nicht immer, sagt die 26-Jährige. Der ICE selbst sei morgens leer. „Es sind vielleicht fünf bis sechs Leute auf einen Wagen verteilt“, sagt die Stendalerin.

In der Regionalbahn nach Stendal

Zurück fährt sie mit der Regionalbahn. Den Nahverkehr nutzten mehr Menschen. Sorgen macht sich die 26-Jährige deswegen nicht. „Ich musste noch neben niemandem sitzen.“ Abstand halten werde aber schwierig. In jeder Sitzreihe befände sich meist mindestens ein Fahrgast.

Die zweite Frau am Bahnsteig 2 trägt zur Sicherheit Handschuhe und bringt Laborproben nach Berlin. Die ältere Dame zeigt Verständnis für die Entscheidung der Deutschen Bahn, weniger Züge fahren zu lassen. „Ich kann das verstehen, wenn in Berlin am Hauptbahnhof fünf Leute einsteigen“, sagt sie. Für die Frage, wofür die Laborproben seien, ist keine Zeit mehr. Der ICE fährt ein.

Eine dritte Frau rennt zum Zug. Damit steigen an diesem Morgen drei Personen in den ICE nach Berlin ein. Fünf Fahrgäste steigen aus.