Feuerwehreinsatz

Brand an Bahngleisen bei Stendal – Zugreisende sitzen fest

An Bahngleisen bei Stendal haben Böschungen gebrannt. Züge aus und in Richtung Magdeburg verspäteten sich. Die Feuerwehr bewahrte einen Fleischereibetrieb vor Schlimmerem.

Von Mike Kahnert und Regina Urbat Aktualisiert: 03.08.2022, 20:30
Die Feuerwehr Lüderitz/Groß Schwarzlosen hat den Brand an den Gleisen kurz vor Stendal von der östlichen Seite aus bekämpft.
Die Feuerwehr Lüderitz/Groß Schwarzlosen hat den Brand an den Gleisen kurz vor Stendal von der östlichen Seite aus bekämpft. Foto: Mike Kahnert

Stendal - Wieder brennt die Böschung an der Bahnstrecke Magdeburg-Stendal und wieder wird der Zugverkehr lahmgelegt. Diesmal sind mehrere Brände entlang der Gleise auf etwa 6 Kilometer Länge an der Stadtgrenze in Stendal ausgebrochen. Im Bereich Heerener Straße und B189, Ortsumfahrung Stendal.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.