Impfung

Corona: Immunkarte in Stendal als Alternative zum gelben Impfbuch

Die Immunkarte - das europaweit anerkannte Impfzertifikat im EC-Karten-Format - ist in diesen Apotheken im Landkreis Stendal erhältlich.

Von Leonie Dreier 04.01.2022, 13:28 • Aktualisiert: 04.01.2022, 15:59
Die Immunkarte im EC-Karten-Format gilt als Nachweis für Corona-Impfungen.
Die Immunkarte im EC-Karten-Format gilt als Nachweis für Corona-Impfungen. Foto: Leonie Dreier

Stendal - Es ist mühselig, das gelbe Impfbuch samt Zertifikat in Papierform im Restaurant oder Einzelhandel herauszukramen, um nachzuweisen, dass man gegen Corona geimpft ist. Besonders ältere Leute sind mit den Dokumenten unterwegs, weil sie kein Smartphone haben, auf dem das Impfzertifikat gespeichert ist. Schluss mit der Zettelwirtschaft, seit Mitte 2021 gibt es den Impfnachweis in EC-Kartenformat. Mark Crusius, Inhaber der Löwen-Apotheke in Stendal, erklärt, wie Kunden an das Impfzertifikat kommen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.