Tangermünde/Stendal (ru/aho) l Ein nächster Corona-Fall an einer Schule. Diesmal betrifft es das Diesterweg-Gymnasium in Tangermünde. Ein Zehntklässler ist auf Covid-19 positiv getestet worden, der zuletzt am 17. September in der Schule war und tags darauf erste Symptome entwickelte.

Heimunterricht für alle Zehntklässler

Wie das Stendaler Gesundheitsamt weiter mitteilt, sei in Absprache mit der Schulleitung für die Klasse 10b und für alle Teilnehmer der klassenübergreifenden Kurse, an denen der Infizierte teilnimmt, eine Quarantäne ausgesprochen worden. Außerdem wurde am Dienstag entschieden, dass die Gymnasiasten der beiden anderen 10. Klassen komplett bis auf weiteres zu Hause unterrichtet werden. Betroffen sind insgesamt 67 Schülerinnen und Schüler.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Stendal plant zudem für Mittwoch, 23. September, Tests für alle betroffenen Schüler sowie die gesamte Lehrerschaft des Tangermünder Gymnasiums. Bislang arbeiten die Pädagogen noch wie gewohnt in der Schule.